Dresdner Premieren und Previews
Coming of Age – Erwachsenwerden in Osteuropa
Sonderveranstaltungen
Kinder-/Familienfilme
Das Geheimnis des grünen Hügels
(Uzbuna na Zelenom Vrhu)
  Kroatien 2017, 81 min, dt. Fassung, Regie: Čejen Černić

Kleine Detektive gibt es überall auf der Welt – so auch in Kroatien. Koko und seine Freunde verbringen die Sommerferien am Ufer eines Sees in der Nähe des grünen Hügels. Doch die Idylle wird gestört: Mitten in der Nacht steigt ein Einbrecher in mehrere Häuser ein und stiehlt alles, was wertvoll aussieht. Auch völlig banale Dinge wie ein Rasenmäher und ein Kinderfahrrad lässt der Dieb mitgehen. Statt sich mit der Aufklärung des Falls zu beschäftigen, wird die Polizei viel zu sehr von den gegenseitigen Beschuldigungen der Erwachsenen aufgehalten. Also beschließen die Kinder, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und den Einbrecher zur Strecke zu bringen. Natürlich kommt es anders als erwartet und die Aufklärung des unheimlichen Falls sorgt für eine Überraschung.

empfohlen ab 8 Jahren

Das Mädchen auf dem Besenstiel
(Dívka na kosteti)
  Tschechoslowakei 1972, 75 min, dt. Fassung, Regie: Václav Vorlíček

300 Jahre Nachsitzen – die Hexenschülerin Saxana, Tochter einer Fledermaus, blättert frustriert im Zauberlexikon. Sie findet eine Formel, die sie für 48 Stunden in die Menschenwelt versetzt. Dort trifft sie auf den Schüler Honza, den Sohn eines Zoodirektors. Zusammen spielen sie bald jede Menge Streiche und erleben turbulente Abenteuer.
Unter der Regie von Václav Vorlíček („Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, im Februar diesen Jahres verstorben), entstand dieser Klassiker aus der legendären tschechischen Märchenschmiede, der mit amüsanten Tricks und Gags verzaubert. Da sitzt schon mal ein Esel mitten auf dem Tisch oder es kommt ein menschlicher Kopf durch das Nachtschränkchen. Szenen, die Kindern und Erwachsenen gefallen.

ab 6 Jahre