Im Rahmen unserer neuen Reihe "Dresdner Filmarche" freuen wir uns auf:


Wir laden Sie ein - zu einer interessanten Gesprächsrunde mit Josephine Hoppe und dem gemeinsamen Schauen des von ihr ausgesuchten Films:   "Irina Palm"
Regie: Sam Gabarski, Großbritannien 2007, 99 min


Maggie (Marianne Faithfull) lebt als einfache Hausfrau in der Nähe von London. Als ihr arbeitsloser Sohn nicht mehr für die Behandlung ihres todkranken Enkels aufkommen kann, begibt sich Maggie auf die Suche nach einer besser bezahlten Arbeit und landet als „Hostess“ nichtsahnend in einem Sex-Club, um an einem Glory Hole Hand an ihre männlichen Kunden zu legen. Bald wird sie als „Irina Palm“ aufgrund ihrer Fingerfertigkeit bekannt. Während selbst der Clubbesitzer Miki auf sie aufmerksam wird, reagiert ihr Umfeld ablehnend auf ihren neuen Job. Marianne Faithfull erhielt bei der Berlinale 2007 20 Minuten lang Stehapplaus.

Am 15.09.2016 um 19:30 Uhr
Kino in der Fabrik!

Dresdner Filmarche - was ist das?

Dresdner Bürger, Prominente und Gäste präsentieren Filme, die ihnen viel bedeuten – die sie zum Staunen, Lachen oder Weinen gebracht haben. Sie erzählen von der Faszination, teilen mit uns ihre Begeisterung und bewahren so ihre Filme vor dem „Untergehen“. So entsteht die Dresdner Filmarche.     mehr Infos


VORSCHAU

Und wir freuen uns schon auf:

Das komplette Programm wird Mitte Oktober 2016 veröffentlicht.

Kommen Sie vorbei!

Viel Spaß!